ABC der Schule


Antolin

Zum Lesekonzept unserer Grundschule gehört auch die Nutzung des Internet-Leseförderprogramms „Antolin“. Die Ausleihe von Büchern in unserer Schulbücherei, die Bücherkisten der Bücherei in Glane, Computernutzung und das Lesen von Ganzschriften sind so aufs Engste miteinander verbunden. Das stille Lesen ist die im Leben vorherrschende und meist geforderte Leseform. Deshalb pflegen wir diese auch im Unterricht - am besten mit Texten, die die Schüler/innen selbst auswählen. Je schneller man lesen kann, umso mehr Gehirnkapazität bleibt für die Erfassung des Textinhaltes verfügbar. Das stille Lesen ermöglicht ein hohes Lesetempo.


Bad Iburg

Der schnelle Weg zu unserer Gemeinde führt über diesen Link hier.















Pausen

Das Pausenfrühstück nehmen wir nach der ersten großen Pause gemeinsam im Klassenraum zu uns.              Die Pausen nutzen wir dann zum Spielen und Toben auf dem Schulhof. Auch der Gang zur Toilette soll in der Pause erledigt werden. In den großen Pausen öffnet die Spielgeräteausleihe.




Schulelternrat

Die Vorsitzenden der Klassenelternschaft und ihre Stellvertreter gehören zum Schulelternrat. Der Schulelternrat entsendet Vertreter in den Schulvorstand, die Gesamtkonferenz und die Fachkonferenzen.

Sport und Schwimmen

Die 1., 3. und 4. Klassen haben zwei Sportstunden in der Woche. In der 2. Klasse erteilen wir eine Doppelstunde Schwimmen pro Woche im Schwimmbad in Glandorf. Wir fahren gemeinsam mit dem Bus zur Schwimmhalle.

Sonnenschein

 Wenn sich am Morgen schon zeigt, dass die Sonne scheinen wird, dann denken Sie bitte an den entsprechenden Sonnenschutz für Ihre Kinder.


Turnhalle

Beim Sportunterricht in der Turnhalle tragen wir nur geeignete Sportschuhe mit hellen Sohlen.







Zeugnisse

Das Halbjahreszeugnis wird Ende Januar verteilt. Das Zeugnis für das ganze Schuljahr erhalten Ihre Kinder am Schuljahresende.
Die Zeugnisse müssen von Ihnen unterschrieben und am ersten Schultag von Ihren Kindern vorgezeigt werden. Bitte heben Sie alle Zeugnisse gut auf!