Unsere Ideen


Verlässliche Grundschule

Unsere Grundschule ist eine Verlässliche Grundschule. Das bedeutet, dass z.B. bei Krankheit einer Lehrerin die Unterrichtsstunden vertreten werden. Dies kann durch andere Kolleginnen geschehen, durch Klassenzusammenlegungen oder durch unsere Vertretungskräfte. Außerdem sind wir eine offene Ganztagsschule. Nach dem Unterricht findet ein zusätzliches, freiwilliges Nachmittags-Programm statt. Jeweils zu Beginn des Schuljahres entscheiden die Eltern, ob ihre Kinder am Ganztagsangebot bis 15 Uhr teilnehmen sollen.



Rhythmisierung des Unterrichts

7:45 - 8:00

Frühaufsicht
   
8:00 - 9:45 Unterricht 1. Block
   
9:45 - 10:20 Pause und Frühstückspause
   
10:20 - 11:55 Unterricht 2. Block
   
12:00 ABHOLZEIT nur Klasse 1 und 2
   
11:55 - 12:15 Pause
   
12:15 - 13:00 Unterricht 3. Block  /          Klassen 1 + 2 Mittagspause
   
13:00 ABHOLZEIT
   
13:00 - 13:30 Mittagspause  /                   Betreuung
   

13:30 - 15:00

Ganztagsangebote:  Hausaufgaben / Betreuung / Spiel / AG
   
15:00 ABHOLZEIT
   

Mittagspause

Die Klassen 1. und 2. machen ihre Mittagspause in der Regel in der 5. Stunde (12:15 - 13:00).

In dieser Zeit findet die Betreuung durch pädagogische Mitarbeiter statt. Die Kinder essen gemeinsam zu Mittag und können sich dann spielerisch beschäftigen. Beim Mittagessen können Kinder ihr eigenes mitgebrachtes Essen verzehren, oder sie bekommen das warme Essen, das wir geliefert bekommen. Besonderen Wert legen wir auf gute Tischmanieren und besprechen mit den Kinder gemeinsam wie man sich beim Essen zu verhalten hat. 

 

Die Mittagspause für die Klassen 3. und 4. beginnt nach der 5. Stunden um 13:00 Uhr und endet um 13:30 Uhr. In dieser Zeit findet die Betreuung ebenfalls durch pädagogische Mitarbeiter statt.

 

(Da am Dienstag alle Klassen in der 5. Stunde Unterricht haben, findet das Mittagessen an diesem Tag um 13:00 Uhr statt.)


Ganztagsangebot

Ab 13:30 beginnt unser Ganzatgsangebot. Eltern können ihre Kinder verbindlich für dieses Angebot anmelden. Die regelmässige Teilnahme ist dabei verpflichtend. Um auch hier, wie am Vormittag, einen störungsfreien Ablauf zu gewährleisten, können die Kinder in der Zeit zwischen 13:30 Uhr und 15:00 Uhr nicht abgeholt werden. Bei Arztbesuchen etc. bitten wir um eine vorherige Abmeldung. 

 

 

Der Ganztag teilt sich in zwei Blöcke auf.

Zwischen 13:30 und ca. 14:15 werden die Hausaufgaben erledigt.

Ab 14:15 gibt es verschiedene außerunterrichtliche Angebote (Betreuung, Spiel & Spaß).

 

Grundsätzlich gilt, dass der Ganztag ein schulisches Angebot ist. Auch hier müssen sich die Schülerinnen und Schüler an die Schulregeln halten. Unter anderem übernehmen in dieser Zeit unsere Betreuerinnen die Aufsicht und sind demnach den Lehrkräften gleichgestellt.